Am Samstag, 2.7., fand die Vorrunde der Schulpferdetrophy am Olachgut statt.
Als Team haben wir beschlossen, aufgrund der langen Reise, bereits am Freitag hinzufahren und dort über Nacht zu bleiben. Das hatte nicht nur den Vorteil, dass wir ein wenig länger schlafen konnten, sondern war auch noch sehr lustig.

Nach einem (für meinen Geschmack zu frühen) Frühstück am Samstag haben wir auch schon unsere Sachen gepackt und sind zum Olachgut gefahren. Dort konnten wir bereits vor dem Vormustern die Hindernisse sehen, die bereits aufgebaut waren. Das besondere an dieser Vorrunde ist nämlich, dass alle Mannschaften frei wählen können, ob sie lieber ihren leichten Sitz präsentieren, oder einen Springparcours bewältigen möchten. Heuer entschieden sich alle Teams für das Springen.

 

Zwar lief für das 4er-Team diese Vorrunde nicht ganz so gut, aber dafür schnitten Nina Bürger und Simone Schaschko sowohl in der Einzel- als auch in der Teamwertung gut ab. Das 2er-Team schaffte es somit auf den 3. Platz von 12 Teams. Und in der Einzelwertung sicherte sich Nina durch die beste Sitznote aller Teilnehmerinnen und eine hervorragende Bewertung beim Springen ebenfalls den 3. Platz. Simone wurde in der Einzelwertung 8. und Miriam Krusic belegte den 10. Platz.

Reitschule Sabine Steinbach

 

 

sabine.steinbach@chello.at

0699 11 200 573